Empfohlen

FOTOMANIKER 02

Es ist soweit. Unsere zweite Ausgabe der FOTOMANIKER ist fertig.

Besten Dank für die Unterstützung der Leser mittels Bildkritik, Gastbeitrag oder Lektorat. Ohne diese Hilfe wäre die Ausgabe in dieser Form nicht möglich gewesen.

FOTOMANIKER ist ein Mitmach-Magazin. Schön, dass dies bereits in der zweiten Ausgabe so angenommen wurde. Wir freuen uns auch weiterhin auf Unterstützung jeglicher Art und wünschen Euch viel Spaß beim Lesen.

FOTOMANIKER 02

Inhalt:

  • Seite 4 – Einzelgänger
  • Seite 10 – Im Gespräch … mit Holger Dülken
  • Seite 16 – Verloren, aber nicht vergessen – Lost Places
  • Seite 19 – Das andere Licht – Infrarotfotografie
  • Seite 27 – Neuigkeiten und Ausstellungen
  • Seite 28 – Rotterdam
  • Seite 32 – Es geht weiter …
  • Seite 35 – Bildkritik Ein Bild – drei Ansichten
  • Seite 38 – Erfahrungen mit Portraitsessions
  • Seite 42 – Erlebnisbericht: Kuratorenführung
  • Seite 44 – Fotosalon der Leser
  • Seite 49 – Challenges: 2x365Hipstamaticdays

Download: FOTOMANIKER 02 (PDF 9,2 MB)

2x365Hipstamaticdays

(Hartmut Gräfenhahn)

Challenges, die fotografischen Herausforderungen.
In der ersten Ausgabe des FOTOMANIKER starteten wir diese Themenreihe. In dieser und den folgenden Ausgaben folgen konkrete Beispiele.

2x365Hipstamaticdays

Im Titel verbergen sich gleich drei Informationen zum Fotoprojekt. Zusammen mit der Fotografin Gabi Heinrich (“2x”) starteten wir im Herbst 2013 ein gemeinsames Projekt, das genau ein Jahr (“365” + “Days”) gehen sollte. Unsere gemeinsame fotografische Leidenschaft galt der App Hipstamatic (“Hipstamatic”) für mobile Applegeräte wie das iPhone, das iPad und den iPod touch. Diese App hat die Besonderheit, dass für das Fotografieren verschiedene Filmsimulationen, Objektivtypen und Blitzmodi individuell für jedes Bild ausgewählt werden können. 2013 / 2014 musste die gewünschte Kombination unveränderbar vor am Gerät eingestellt werden. Eine Challenge in der Challenge. Heutzutage kann dies bei Hipstamatic nachträglich geändert werden.

Tag 210

Unsere fotografische Herausforderung bestand darin, jeden Tag ein Hipstamatic-Bild zu fotografieren und möglichst am gleichen Tag in den Blog https://2x365hipstamaticdays.blogspot.com/ hochzuladen …

Der vollständige Artikel erscheint Anfang April 2020 in der zweiten Ausgabe der FOTOMANIKER.

Eure FOTOMANIKER

Das ist ja alles so unscharf hier! – Bokehfotografie

(Hartmut Gräfenhahn)

Fotografien leben von ihrem Hauptmotiv. Das Portraitmodell soll charaktervoll in Szene gesetzt werden, die Pflanzen in ihrer natürlichen Pracht gezeigt werden und das Stillleben attraktiv dargestellt werden. Gelegentlich kann der eine oder andere fotografische Kniff das Seherlebnis steigern. Zum Beispiel ein schöner Hintergrund. Da kommt die Bokehfotografie ins Spiel. Bokeh – dazu erläutert WIKIPEDIA: „Bokeh (von jap. 暈け, auch ぼけ oder ボケ geschrieben, boke „unscharf, verschwommen“) ist ein in der Fotografie verwendeter Begriff für die Qualität eines Unschärfebereichs.“
Nachzulesen unter der Internetadresse https://de.wikipedia.org/ wiki/Bokeh .

Den vollständigen Artikel kann man in der Ausgabe FOTOMANIKER 01 nachlesen.

FOTOMANIKER 01

Die erste Ausgabe unseres kostenlosen Fotomagazins FOTOMANIKER ist online. Viel Spaß beim Lesen. Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

FOTOMANIKER 01

Inhalt:

  • Seite 4 – Das ist ja alles so unscharf hier! – Bokehfotografie
  • Seite 9 – „Ich seh‘ da keinen Unterschied!“
  • Seite 12 – Neuigkeiten und Ausstellungen
  • Seite 13 – Im Gespräch mit Manfred Claudi
  • Seite 20 – Challenges
  • Seite 22 – Fotografieren in der kalten Jahreszeit 
  • Seite 26 – Fotogruppe 1892 – Im Gespräch mit Dietlind Wachmann
  • Seite 29 – Bildkritik
  • Seite 31 – Neues aus dem Netz
  • Seite 32 – Fotosalon der Leser
  • Seite 35 – Das letzte Bild

Download: FOTOMANIKER 01 (PDF 12,6MB)